Albert Marik

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albert Marik
Unbekannt.jpg
Reich: Free Worlds League
Rang:
Geburtsdatum:
Todestag:

Die Capellan Confederation trat der Star League im Jahr 2556 bei, getrieben durch, für die Nation vorteilhafte, Handelsabkommen mit der Terran Hegemony, Zugriff auf wichtige Technologien der Terran Hegemony und dem Versprechen von Albert Marik der Free Worlds League das heiß umkämpfte Andurien an die Capellan Confederation abzutreten. Das letztere war für Chancellor Terrence Liao der wichtigste Preis, der nur fünf Jahre vorher den Third Andurien War verlor. Stark mitgenommen durch diesen Konflikt, benötigte die Capellan Confederation dringend Frieden. Die Einheiten waren schwer mitgenommen, die Staatskasse durch den Krieg und Reparaturen aufgebraucht und seine Bürger waren der Kämpfe Krank. Die Star League stach hervor, wie eine Oase in der Wüste und versprach permanente Befreiung von den vielen Problemen der Capellan Confederation. Die schnelle Übergabe von Andurien unter die Kontrolle der Capellan Confederation, schien das Symbol des kommenden Friedens zu sein. Die Unterzeichnung des Abkommen mit der Star League brachte der Capellan Confederation ein begehrtes System, was sie mit Krieg nicht erhalten konnten - der Besitz von Andurien und seinen Schwesterwelten erweiterte und bereicherte das Gebiet der Capellan Confederation so weit, wie es nur wenige Kriege konnten. (Tatsächlich verließen die verbleibenden 11 Andurien Systeme niemals die Kontrolle der Free Worlds League. Nach Jahren von bürokratischen Verzögerungen und Verwirrungen, liesen beide Seiten das Thema Stillschweigend fallen.) (1)

Quellen