Francois Cote

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Francois Cote
Unbekannt.jpg
Reich: Clan Ghost Bear
Rang:
Geburtsdatum:
Todestag:

Nach dem Tod des Star Captain Aaron Hall, der auf dem Rückweg zur Beta Galaxy - Night Howlers bei einem Autounfall ums Leben kam, übernimmt Richard Bekker Übergangsweise das Kommando über den 48th Striker Trinary. Star Commander Corinne widersprach dieser Ernennung sofort, aber Star Colonel Francois Cote verbot einen übertrieben Kampf, um die BattleMechs zu schützen, um den Anspruch zu klären. Da er ihr die Wahl der Kampfart verbot, durfte sie aber den Ort und die Zeit bestimmen. Am 17.05.3050 kämpften dann beide, die aus der gleichen Howling Tundra Sibko kommen, um die Position Aaron Halls, auf dem Overlord-C-Class DropShip CGBS Sharp Claw in einer Null-G Umgebung. [ E-CAT35NV001 – Kapitel 1] Corinne gewinnt und wird Star Captain. [ E-CAT35NV001 – Kapitel 2]

Während Operation Revival hat das 73th Battle Cluster leicht die Verteidiger von Maule besiegt. Danach haben die Bewohner von Maule damit begonnen rund um die Uhr Demonstrationen gegen die Besetzung durchzuführen, überzeugt davon, dass ihre momentane Situation nichts anderes als Sklaverei bedeutet. Anstatt sich mit einem Aufstand oder schlimmeren auseinander zu setzen, entschied sich Star Colonel Francois Cote dazu, die Bestimmung zu lockern und die Bewohner zu einem guten Maß an Freiheit und Handel zu führen, was sich auf die gesamte Besetzungszone ausgedehnt hat. [ 1711 ]

Star Colonel Francois Cote bekam die Position des Galaxy Commander für sein weises vorgehen und seinen Fähigkeiten im Kampf. Den Einsatz bei einer Second-Line Galaxy, die einen humanitären Auftrag hat, empfindet er als eine große Ehre. [ 1711 ]


Quellen