House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence
DaiDaChi.gif
Reich: Capellan Confederation
Waffengattung: WaffengattungBattleMech.jpg
Offiziere House Master: Shiao-zhang Muhammed Dehringe
Gründung: 2991
Auflösung:
Einheitsgröße: 3 Battalione
Erfahrung: Elite
Loyalität: Fanatatisch
Stationiert auf:

Als 2991 Chancellor Maximilian Liao die Gründung vier neuer Warrior Houses gestattete, war Colonel Dai Da Chi von den Red Lancers der erste, dessen Petition stattgegeben wurde. Es war klar, dass Chancellor Maximilian Liao stärkere persönliche Machtbasis in der Armee schaffen wollte. Er besaß die Red Lancers und Colonel Dai Da Chi würde ihm ein weiteres Elite Warrior House geben, das dem Chancellor persönlich Loyal ergeben ist. [ 1711 - 63 ]

House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence wurde ganu das. Dieses Warrior House hat die schwächste spirituelle, Religion meidende und im Kern spartanische, kriegerische Philosophien. Die Lorix Order ist angewendet als ein striktes Gesetz, dass alles, außer dem Gehorsam gegenüber dem Chancellor, verdrängt. Der House Master kann sogar die Autorität des Gao-shiao-zhang Ion Rush infrage stellen. Nichts ist wichtiger für das House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence, also die militärischen Höchstleistungen, besonders von den MechWarriorn. Fehler werden nicht toleriert und ein Sieg wird erwartet. [ 1711 - 63 ]

Anders als andere Warrior Houses, existiert keine faktische Gleichheit im House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence zwischen MechWarrior und Infantry. MechWarrior sind die führende Kaste, etwas was Infantry Kadetten schon von Anfang an indoktriniert wird. Das Training von House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence ist das Herausforderndste von allen Warrior Houses, mit alarmierend hohen Verlusten und einer hohen Rate an Verschleiß. Einige Beobachter haben auffallende Ähnlichkeiten zwischen der House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence Creche und einer Clan Sibko erkannt. das harte Training scheint sich für das Warrior House auszuzahlen. House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence hat weniger Verluste in Schlachten, als die anderen Warrior Houses, ungeachtet dessen, dass ihre Schlachten wesentlich brutaler sind. [ 1711 - 63 ]

House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence Krieger tragen die Standardausgehuniform der CCAF, ergänzt mit einem grün-goldenen Beschlag auf der Schulter des Umhanges. Für Maschinen und Ausrüstung, bevorzugen sie ein goldmeliertes grün, in grün oder schwarz abgesetzt. Das Abzeichen des Hauses ist ein Chinesischer Drache, gewunden in einem Dreieck. [ 1711 - 63 ]

Offiziere

Shiao-zhang Muhammed Dehringe trägt den Baton of Illustrious Service, verliehen von Romano Liao für seinen Einsatz als Führer eines Battalion während der Andurien-Canopus Invasion. Obwohl eingeschlossen und in der Unterzahl, lehnte er es ab, sich zu ergeben und setzte den Kampf mit grausamer Härte fort und drängte die Canopian Truppen zerfetzt zurück. [ 1711 - 63 ]

Der Kommandeur des 1. Battalion Fah Li Shei ist fast sicher der nächste in der Reihe der House Master. Er hat den Master at Arms erhalten und sie ist als einer der besten MechWarrior der Capellan Confederation bekannt. Sie ist nie aus einen Mech geschossen worden und ihre Abschüsse lassen sich mit jedem anderen Krieger der CCAF messen. [ 1711 - 63 ]

Taktik

House Dai Da Chi: A Philosophy of Excellence nutzen die ersten Momente einer Schlacht dafür, ein Gefühl für die Taktik des Gegners zu gewinnen. Dann übernehmen sie die Initiative und schlagen mit verheerender Härte im genau richtigen Moment zu und stürzen den Feind in Verwirrung. Sie bevorzugen ein stehende Konfrontation, in einem ansonsten bewegliche Kampf und dezimieren den Gegner, der den versucht unternimmt, sich dann in gleicher Stärke zu messen. [ 1711 - 63 ]

Untereinheiten

Quellen