Jerome Blake

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jerome Blake
Unbekannt.jpg
Reich: ComStar
Rang:
Geburtsdatum:
Todestag: 2819 (1)

Gründer ComStars.

Aus der Sicht ComStars

ComStar hat sich für ein einziges, heiliges Ziel verschrieben: das technologische Erbe der glorreichen Star League zu erhalten, um ein neues Dunkles Zeitalter zu verhindern. Gegründet 2788 von dem heiligen Jerome Blake, bewacht und hält ComStar die Hyperpulse Generator Communications Network und andere wichtige Technologien in Schuss, die während des goldenen Zeitalters der Menschheit entwickelt wurden. Mit dem Wissen, dass diese für immer verloren gegangen wären, wenn unser heiliger Gründer nicht solche Weitsicht gehabt hätte. (1)

Jerome Blake erkannte zwei große Verantwortlichkeiten am beginn des Zusammenbruchs der Star League: soviel der verfügbaren Technologie zu sichern, wie möglich und die Successor State davon abzuhalten, die interstellare Kommunikation zu zerstören oder das Netzwerk zu nutzen, sich selber zu zerstören. (1)

Einführung

2788 übernahm Jerome Blake die Kontrolle über Terra und erklärte sie zu einer neutralen Welt. Er bot sichere interstellare Kommunikation für alle Successor States an, die die Neutralität der HPG-Stationen und Personals anerkennen. Die Führer der Inner Sphere erkannten, dass eine offene Kommunikation überlebenswichtig für sie ist und erkannten die Forderungen von Jerome Blake an und der geheiligte Orden ComStar war geboren. (1)

Jerome Blake erschuf eine starre religiöse Hierarchie, der er in der Funktion des Primus, zusammen mit dem Precentors des First Circuit, vorstand und die Geschicke ComStars leitete, sowie eine geheime Bruderschaft innerhalb ComStars, um die Geheimnisse der Star League sicher vor Außenseitern zu schützen. Erkennend, dass Department of Communication nicht länger ein passender Name für die neue Organisation war, übernahm Jerome Blake den Namen ComStar, eine Mischung aus Communication Enterprise Inc und Starlight Broadcast Ltd, die vorher ihrer Dienste an die Star League verkauft haben. (1)

Blakes Vision

Jerome Blakes Führerschaft über ComStar dauerte 31 Jahre. Während dieser Zeit legte er die Basis, die die Philosophie, Prozesse und Strukturen für die folgenden Jahrhunderte. Eine seiner größten Überzeugungen war, dass ComStar seine Reinheit erhalten muss, indem sie sich auf eine gewisse Art von der Außenwelt abschotten und er nutzte die Organisation Hierarchie und Technologie zum erreichen dieses Ziels. Jedes Mitglied, dass selbst die unbedeutendste Technologie, mit Außenseitern diskutiert, wird sehr hart bestraft und kann aus der Organisation ausgeschlossen werden. Jerome Blake glaubte, dass der Fall der Zivilisation eine Art von Bestrafung der Menschheit ist, für die Sühnen die sie begannen hat. (1)

Es ist auch offensichtlich zu der Zeit, dass die Größenordnung der Zerstörung durch die Kriege um ihn herum, möglicherweise die Zivilisation komplett zerstören wird, wenn nicht eine Person oder Gruppe die Aufgabe übernimmt, die wertvolle Technologie und die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu erhalten. Das, so überlegte sich Jerome Blake, sollte das größte Ziel ComStars sein: die Technologie unter allen Umständen zu warten und erhalten. So wurde ComStar der Himmel für alle Arten von Technikern, die sich gut entwickelten, während die Interstellare Gesellschaft um sich selber zerstörte. (1)

Unter Jerome Blakes Führung hat der First Circuit, nun die Regierung, mit der absoluten Macht über ComStar, zu dem nur Mitglieder zugelassen sind, zu den Treffen, zur Bildung einer starken, geheimen Bruderschaft unter den Mitgliedern des Ordens gesorgt. Eine Interne Sicherheitseinheit, bekannt als ROM, wurde 2811 gegründet um zu helfen, das Informationen über Technologie nicht an Außenseiter weitergereicht wird und dass Mitglieder zu Enge Beziehungen mit Bürgern der Successor States aufzubauen. ROM wurde schnell respektiert und gefürchtet innerhalb ComStar. (1)

Eine der am längsten bestehenden Zweige, die Jerome Blake gründete ist das Mercenary Review Board. (siehe mehr Details im separaten Kapitel). Entwickelt, um Verträge mit Söldnern zu verhandeln und zu kontrollieren, scheint es außerhalb des traditionellen Fokus von ComStar zu der Zeit zu sein, aber jeder Führer eines Hauses reagierte mit Begeisterung auf Jerome Blakes Vorschlag für so einen Ausschuss. (1)

Jerome Blake verfolgte in der Zeit weiter seine Vision. Der Krieg verstärkte sich um ihn herum und in seiner Welt, ein Flächenbrand, den er vorhersah und wohl für Generationen anhalten würde und er wird den Großteil der Technologie zerstören wird, die im Goldenen Zeitalter der Star League perfektioniert wurde. In Blakes eigenen Worten: "ComStar ist die einzige Hoffnung die Zukunft der Menschheit der Inner Sphere zu sichern". (1)

Frühe Primus

Nach Blakes Tot in 2819, Conrad Toyama von Dieron folgte ihm als Primus von ComStar nach. Er half, die Bindung im Orden zu stärken und ihn weiter zusammen zu führen als einer. Während dieser Zeit wurden Rituale für die Bedienung der riesigen HPG und anderen riesigen Wunder der Technologie, um jeden Acolyte und Precentor an ihre Heilige Aufgabe für die Menschheit, als Mitglied von ComStar, zu erinnern. Zusätzlich wurde der Glauben auch außerhalb des Ordens verbreitet, den Fakt zu stärken, dass die heilige Magie der HPG Übertragungen nur von ComStar Adepten ausgeführt werden können und sicherstellen, dass kein Successor State versucht, die Kontrolle über das technologische Erbe der Star League zu übernehmen. (1)


Primus Conrad Toyama handverlesener Nachfolger, Raymond Karpov, übernahm das Amt des Primus im Jahr 2837, als Conrad Toyama einem Herzinfarkt erliegt. Primus Raymond Karpov führte die Arbeit von Conrad Toyama fort, Jerome Blakes Vision von ComStar zu stärken. Obwohl viele seiner Verbesserungen eher kleiner waren, haben sie Jahrhunderte Bestand und eine große symbolischen Bedeutung. Raymond Karpov schlug zum Beispiel vor, dass alle Mitglieder von ComStar weiße Roben tragen, statt den grauen Sprunganzüge, die von Technikern getragen wurden, seit den Zeiten von Jerome Blake. In seinen eigenen Worten: "Weiß symbolisiert die Reinheit von Blakes Vision und ComStar‚ Vorhaben". Häufig sind die Roben mit mathematischen Symbolen verziert, die aus den heiligen Schriften, einem antiken Wissenschaftszeitung oder einem Technischen Publikation stammen. (1)

Andere feine Erweiterungen beinhalten die Einrichtung von nächtlichen Indoktrierung an jedem HPG um die Theologie von ComStar und die Rolle in des Schicksals der Inner Sphere zu diskutieren. Raymond Karpov trat 2875 als Primus zurück, Aufgrund seiner schlechten Gesundheit, aber blieb zum Teil aktiv innerhalb unseres heiligen Ordens leitete Blake Medical Center in Europa, bis zu seinem Tot 2880. (1)

Das Amt des Primus

Zusammen mit Jerome Blake und seinen beiden direkten Nachfolgern gab es bisher insgesamt 14 Primuses: (1)

Jeder Primus hat seinen, oder ihren, Beitrag zum Amt und dem Orden beigetragen. Die frühen Primuses waren Verantwortlich für das legen der Basis für die schwere Last, die ComStar für das Schicksal der Menschheit trägt. (1)

Jerome Blake rettete persönlich die Inner Sphere kompletten und absoluten Zerstörung nach dem Amaris Coup und dem Aleksandr Kerenskys Exodus, indem sie die Kontrolle über das HPG-Netz, dass das Star League Department of Communications in der bekannten Welt erstellt hat. Seine Bekanntmachung an die Führer der Häuser, dass ComStar Neutral ist, damit der Orden seine heiligen Mission zu erfüllen. Jerome Blake zeigte beeindruckendes technisches Talent, Weitsicht, politische Gerissenheit, ökonomische Planung und Herrschaft. In allen diesen Bereichen erreichte Jerome Blake absolut unfassbare Leistungen, während der Gründung von ComStar. (1)

Primuses Conrad Toyama und Raymond Karpov führten die Arbeit von Jerome Blake und ziehen Kraft aus der göttlichen Vision des Ordens, um aus ComStar in die heilige und wohlwollende Institution von Heute zu formen. Als wichtiger Punkt in der Geschichte von ComStar waren, als Primus York das eigene stehende Heer, die ComStar Guards and Militia, aufbaute, Primus Sims gründete das Explorer Corps, um die Welten hinter der Periphery zu erkunden. Jeder dieser Punkte hat hier sein eigenes Kapitel. (1)

Das Design des bekannten Logo von ComStar, ein runder Stern mit zwei nach unten gerichteten Strahlen wurde von Primus Conrad Toyama im Jahr 2823 in Auftrag gegeben. Ihm war klar, welchen Wert ein visuelles Symbol hat, eine Organisation zu einen und rief ein Wettbewerb für das Emblem von ComStar aus. Mehr als 800 Beiträge wurden eingereicht und der Primus beurteilte jeden persönlich. (1)

Das ausgewählte Logo wurde von Adept Stanfield Kwani eingereicht. In seinen eigenen Worten, symbolisierte der dunklere äußere Kreis das Dunkle Zeitalter, das Jerome Blake vorhergesagt hat. Die original Zeichnungen zeigten einen Stern in dem dunklen Kreis aber der Primus modifizierte es, indem er alle Strahlen der Sterne, bis auf zwei, entfernte und die restlichen als Speichen im Dunkeln verschwinden ließ. Nach Conrad Toyama repräsentiert der Stern das Licht der Menschheit - Technologie und die Erleuchtung durch Jerome Blakes Worte. Wenn die Prophezeiungen von Jerome Blake erfüllt sind, wird das Emblem wieder um seine Strahlen erweitert. (1)

Der auffälligste Aspekt des ComStar Logos sind die beiden Sternstrahlen. Beim originalen Design waren die beiden so, wie sie heute noch sind, verlängert und nach unten gerichtet. Nach seinem Designer Adept Stanfield Kwani repräsentiert der rechte die Kommunikation und der andere die Technologie, die Basis der beiden wahren Quellen der Macht von ComStar in der Inner Sphere. (1)

ComStar Mercenary Review Board

Das Mercenary Review Board erlaubte es ComStar Agenten als Makler für alle Söldner und deren Angestellten in der Inner Sphere aufzutreten. Nachdem ein Vertrag verhandelt wurde, überwies der Auftraggeber den vollen Betrag (plus 5% Bearbeitungsgebühr) an die lokalen ComStar Vertreter. ComStar, im Gegenzug, leitet soviel an die Söldnereinheit weiter, die sie brauchen, um die Einheit zu betreiben. Nach der Erfüllung des Vertrages, erhalten den Restbetrag,(abzüglich einer weiteren 5% Bearbeitungsgebühr). (1)

jeder Vertrag, der durch das Mercenary Review Board abgesichert ist, hat einen großen Wert für beide Seiten. jede Einheit, die die vereinbarten Leistungen nicht erbringen kann, nachdem sie eine Teilzahlung erhalten haben, erkennen, dass sie ComStar nicht entkommen können, da sie überall hinreichen. ComStar informiert andere potentielle Auftraggeber über die hinterhältigen Taten der Einheit und hat die Macht, ein Verbot gegen jedes Haus auszusprechen, die so eine Einheit anstellen. ComStar überweißt das Geld an den ursprünglichen Auftraggeber zurück, wenn eine Einheit einen Vertrag nicht erfüllt und in der Zwischenzeit nutzen sie das Geld für profitable Investitionen. (1)

Um faire Verträge sicherzustellen, auf der Seite der Auftraggeber, sowie auch auf der Seite der Auftragnehmer, hat Blake ein Forum aus ComStar Mitgliedern zusammengestellt, um Anklagen, die Vertrauensbrüche betreffen und die verschiedensten Beschwerden. Wenn eine Entscheidung getroffen wird, wird das Urteil in der Inner Sphere gesendet. Der Ruf eines Auftraggebers oder einer Einheit hat Auswirkungen auf die folgenden Vertragsverhandlungen, auch wenn diese mit anderen Häusern oder Einheiten sind, so dass der Bruch der Klausel eines Vertrages nur wenig Profit bringt. (1)

Durch die verschiedene Aktivitäten des Mercenary Review Board, fungiert ComStar nicht nur als Kommunikationsservice, sondern auch als Gilde der Söldner, eine Inner Sphere weiten Service über kriminelle Aktivitäten und eine Bank, was alles über die Jahrhunderte die Macht und das Ansehen ComStars gesteigert haben. (1)

Infolge der Verbindungen von ComStar zu den Clans vor Tukayyid, vertrauen die meisten, wenn nicht alle, Häuser dem Orden nicht länger als einen unabhängigen Vermittler von Söldnerverträgen. So hat, während der Friedensverhandlungen von Primus Sharilar Mori auf Terra im Frühjahr 3052, Precentor Martial Anastasius Focht vorgeschlagen, die Kontrolle anzugeben. Die Häuser stimmten zu, dass das Mercenary Review Board reformiert werden soll, mit abgesagten von Repräsentativen jeder Regierung und auch ComStar einen Sitz zugesteht, als legitimer Auftraggeber für Söldner. Outreach, die Heimat der Wolfs Dragoons, wurde als der offizielle Sitz der neuen Mercenary Review and Bonding Commission. Dies makierte das Ende von ComStar Jahrhunderte alte Kontrolle über Söldnerverträge. (1)

ROM

ComStar weiß alles - Anastasius Focht (1)

Jerome Blake gründete ROM 2811, nachdem Chancellor Ilsa Liao versuchte, Techniker von ComStar zu bestechen, einen Fehler zu produzieren und griff mit einer terroristischen Gruppe die HPG Station auf Nanking an. Er schlug eine sofortige Gründung eines Geheimdienstes vor, um ComStars wertvolle HPG-Netz vor Internen und Externen Bedrohungen zu schützen. Nach Jerome Blakes Vorschlag, können die Geheimagenten als Undercover Agenten unter den ComStar Technikern arbeiten, oder als Bürger. Dieses Geheimdienstnetzwerk soll Bedrohungen für ComStar erkennen und eliminieren, bevor ein Schaden entsteht. ROM berichtet direkt an den Prime Administrator. (1)

Der First Circuit

2784, nur drei Tage nach dem legendären Exodus von Aleksandr Kerensky, hatte Jerome Blake den Prime, oder First Circuit, der vorherigen SLCOMNET wiederhergestellt. Die Systeme New Earth, Barnard, Alpha C, Bryant, Procyon und Dieron wurden der neue First Circuit. (1)

Die ComStar Kommandostruktur wurde großen Veränderungen während der Reformation unterzogen. Für fast 300 Jahre war der First Circuit verantwortlich für die Administration des ComStar Kommunikationsnetzwerk. Die Precentors des First Circuit erhalten den religiösen Status ComStars unter den Zivilisten und wandelten die Schriften Jerome Blakes in ein Evangelium. (1)

ComStar Gesetze

Als Jerome Blake den First Circuit der HPG's einrichtete, richtete er den dazugehörigen First Circuit der Berater ein. Administrativ war der First Circuit eine kleine Gruppe aus den Leitenden Administratoren, oder Precentors, der HPG Stationen der vorherigen Terran Hegemony Welten. Jerome Blake entwarf ein einfache, zweiseitige Zusammenstellung der parlamentarischen Regeln und Abläufe für die First Circuit Treffen. Sein Dokument sah einen Prime Administrator, oder Primus vor, der als Oberhaupt und Präsident dient, aber gab dem First Circuit aber die Macht, eine Entscheidung des Primus mit einem Mehrheitsbeschluss außer Kraft zu setzen. Jerome Blake's kurzes Memo wird wohl Teil der Satzung ComStar werden, da Basis under heiligen Ordensregeln. (1)

Primus Raymond Karpov formalisierte einier der organisatorischen Strukturen im Doctrinal Edict von 2861. Der Prozess um zum Primus ernannt zu werden, indem der aktuelle Primus seinen Nachfolger benennt, der dann durch den First Circuit bestätigt wurde, wurde außer Kraft gesetzt. Die einzige Position, unter dem Primus, ist der Precentor der einzelnen Welten mit einer HPG Station. Die Precentors kontrollieren die Ränge der Adepten, den aktiven Techniker. Danach, als niedrigster Rang, folgen die Acolytes. Obwohl diese dreistufige Struktur in den meisten HPG Station schon existierte, eingerichtet während der Zeit von Jerome Blake und Conrad Toyama, machte das Doctrinal Edict es offiziell. (1)

Zusätzlich genehmigte Primus Hartford einige Reformen während seiner Amtszeit, die dem First Circuit erlaubten den Nachfolger des Primus zu benennen, oder einen Primus seines Amtes zu entheben, mit einer einstimmigen Abstimmung. Es wurde auch festgelegt, dass mindestens drei Mitglieder des First Circuit schriftlich über alle großen ROM Aktivitäten informiert werden müssen. (1)

2988 überarbeite Primus Takami den First Circuit. Bis zur Amtszeit Takami's, setzte sich der First Circuit aus den Precentors der HPG Stationen des First Circuit der Inner Sphere zusammen. Primus Takami glaubte, dass die Mitglieder des First Circuit mehr Politiker, als Techniker geworden sind, was nicht länger zur Interpretation der Vision von Jerome Blake passte. (1)

Geschehnisse

2788

  • Jerome Blake informiert Archon Jennifer Steiner darüber, dass er die Kontrolle über Terra übernommen hat und die Wiege der Menschheit als neutrales System zur Sicherheit des Vermächtnis der Menschheit gesichert hat. Er sendet diese Erklärung auch an die Führer der vier anderen Häuser. [ 45876 - 10 ]

Aus der Sicht von Word of Blake

Demona Aziz, Precentor Atreus und Mitglied des First Circuit während der Operation Scorpion, sich strikt an die starre, konservative Interpretation der Werke von Jerome Blake hielt und Blind Primus Myndo Waterly folgte. Precentor Demona Aziz nahm zu Unrecht an, dass Primus Mori Ernennung und ihre internen Reformen aus einem illegalen Staatsstreich des Precentor Martial resultierten. Obwohl die anderen Mitglieder des First Circuit die Weisheit der Precentor Martial Focht Aktionen sahen, Precentor Aziz nahm ihren Mitarbeitern und zog sich von Terra zurück und reiste nach Atreus, um sich mitCaptain-General Thams Marik zu treffen. Bei der Ankunft informiert sie der Captain-General, dass ComStar, dem sie einst diente, von Innen angegriffen wurde. Demona Aziz bat Thomas Marik um Asyl in der Free Worlds League für sich und andere Mitglieder von ComStar, die möglicherweise ihre Ängste zu teilen und ihr folgen würden.Captain-General Marik gewährt ihr ihren Wunsch. (2)

Word of Blake akzeptiert alle als Mitglieder, die sich den traditionellen Methoden und Glauben verpflichteten, zu Unrecht annehmend, dass die Lehren, die Schriften und die Methoden von dem Heiligen Jerome Blake stammen. Während die Reformation sich innerhalb ComStars entfalteten, fast jeden Aspekt des alten Ordens ändernd, hilten die Mitglieder von Word of Blake treu und starr an dem ComStar fest, dass sie kannten. (2)

Alle Fraktionen sind sich in ein paar Punkten einig. Sie prangern unseren gesegneten Orden und ihre Mitglieder an, als Ketzer der alten Lehren und Schriften, wo fälschlich behauptet wird, dass sie von Jerome Blake stammen. Sie behaupten, dass die vor kurzen entdeckten Schriften, auf denen die Reformen Primus Mori und Precentor Martial Focht basieren, Fälschungen sind und nicht von unserem gesegneten Gründer stammen. Sie beklagen, dass ComStar verloren ist, zerstört wird aus dem Inneren und die Errettung nur durch Flucht aus unserem fehlgeleiteten Orden und dem Beitritt Word of Blakes möglich ist. Über solchen engstirnigen Hass hinaus, haben sie wenig gemeinsam. (2)

Das Logo von Word of Blake besteht aus einer massiven Breitschwert das nach unten gerichtet ist, seinen Griff dekoriert mit den Insignien ComStar umgeben von sechs konzentrischen Ringen. Nach Aziz stellt das Schwert den eisernen Willen Word of Blakes dar, den, wie sie es nennen, wahren Glauben wiederherzustellen und ihre Bereitschaft, auch Gewalt anzuwenden, um ihre Version von Jerome Blakes Prophezeiungen und Visionen zu erfüllen. Die sechs konzentrische Ringe um die ComStar-Insignien stellen die ursprüngliche Sitze des First Circuit zur Zeit Blakes dar. Durch die Besinnung auf den Auftrag des Ordens in seinen Anfängen, versucht Precentor Aziz Jahrhunderte des schleichenden Revisionismus und falschen Lehre als das Evangelium von Jerome Blake zu legitimieren. (2)

Derzeit hat ComStar weitere dringlichsten Anliegen als diese leeren Gesten. Der Einfluss des ehemalige Primus Waterly bleibt stark in den Reihen von Word of Blake, und einige Fraktionen fordern den Tod von der ketzerischen Primus Sharilar Mori. Die meisten Fraktionen sind überzeugt, dass die Primus und der ]]Precentor Martial]] bösen Dämonen sind, die ComStar zerstören und die Arbeit von Blake verraten. Ihre hysterischen Rhetorik könnten komisch sein, wenn die möglichen Folgen nicht so ernst wären. Der Orden hat Schritte zum Schutz für die Primus und den Precentor Martial unternommen. Obwohl die Ermordung der beiden Führer temporäres Chaos schaffen würde, würde ComStar solch ein Trauma überleben. Unsere Führer zu töten wird unseren Glauben oder unsere Arbeit nicht zerstören. Die fanatischsten Word of Blake Mitglieder stellen weiterhin eine Gefahr dar, die über die Bedrohung ComStars hinnausgeht. Diejenigen, die Myndo Waterly als eine Heilige ansehen, zeigen anklagend auf das Federated Commonwealth, nennen es böse und raten zu seiner Zerstörung. Verbündet mit der Free Worlds League, kann Word of Blake die Beziehungen zwischen diesen beiden Reichen irreparabel belasten, eventuell sogar einen Inner Sphere weiten Krieg auslösen. (2)

Teil des Grundes, warum den keine der Fraktionen Kontrolle über das Tribunal erhalten kann, liegt in den sehr unterschiedlichen Interpretationen der Schriften und Gedanken von Jerome Blake durch die verschiedenen Fraktionen. Obwohl sie nach außen Vertreten, die einzig wahre Vision zu kennen, sind sich nur wenige innerhalb von Word of Blake einig, selbst wenn es um die kleinsten doktrinellen Punkt geht. Jeder Fraktion verfügt über eine bestimmte Anzahl von Unterstützern, häufig um eine bestimmte Person, geographisches Gebiet oder eine einzigartige Sicht auf Blakes Vision zentriert. Diese Fraktionen zerbrechen oft in noch kleinere Splittergruppen, von denen jede eine weitere spezifische Sicht oder Ideologie hat. Precentor Demona Aziz führt die radikalste Fraktion, eine Gruppe bekannt als die Toyama, benannt nach Primus Conrad Toyama, der als erstes ComStar von dem Wächter der Menschheit zu Unterdrückern der Menschheit wandelte. Die Toyama-Gruppe folgt militantisch der Vision ihres Namensgebers, überzeugt davon, dass es ist Blakes Philosophie ist, und daran glaubt, dass das Word of Blake eine so große Armee aufbauen solle, dass sie Terra von unserem Orden erobern können und die erstickenden Religion des alten ComStar wieder in der Inner Sphere zu verbreiten. Die Toyama haben mehrere Mordanschläge gegen unseren Primus und den Precentor Martial verübt und haben mehrere Terroranschläge gegen ComStar HPGs innerhalb des Federated Commonwealth ausgeführt. (1)

Die Gegenreformisten, unter der Führung von Precentor Willima Willis, halten daran fest, dass Word of Blake die Schriften und Lehren von Jerome Blake überprüfen sollten und sie dort zu revidieren, wo es nötig ist. Auch wenn sie nicht mit den Reformen von Primus Mori und Precentor Martial Focht einverstanden sind, geben sie zu, dass Blakes Philosophie seit Gründung der ComStar verdorben sein könnten. Sie glauben, dass die einzige geeignete Antwort auf vergangenen Verrat ist die Verwendung die Vergangenheit als Baustein für die Zukunft zu verwenden, die vorhandenen Interpretationen von Blakes Vision neu zu beurteilen, entdecken, wo ComStar von den Visionen abgewichen ist und Maßnahmenzu ergreifen, dieses für die Zukunft zu verhindern. Wie vorauszusehen war, ist diese Fraktion bereits von der Mehrheit Word of Blakes als ketzerisch gebrandmarkt worden. Obwohl sein temperamentvoller Precentor über eine nicht geringe Anzahl von Anhängern verfügt, fehlt dieser Fraktion aber auch eine klare Ausrichtung oder einen Plan. (2)

Die Shunners-Fraktion hat nicht zersplittert, und in der Tat scheint ihre Macht zu wachsen. Shunners glauben, dass sich die von Jerome Blakes prophezeite Zerstörung der Inner Sphere abzeichnet, und das die einzige Hoffnung von Word of Blake es ist, sich selbst zu isolieren und den kommenden Sturm zu überleben. Sie halten den laufenden Vertrag mit der Free Worlds League für einen Fehler und eine eklatante Missachtung von Blakes Warnungen sich mit einem der Nachfolgestaaten zu verbünden. Auf ihre eigene Art sind die Shunners so radikal wie die Toyama-Gruppe. Auch wenn sie sich nicht einig sind, wie sie Aufgrund ihres Glaubens handeln sollen, kämpfen sie für ihr Recht zu existieren. Precentor Curtis Byrd, ehemaliger Precentor of Florida im Federated Commonwealth, führt derzeit die Shunners, die Gruppe, die am wenigsten sagt, aber die wohl standhafteste der aktuell bestehenden Fraktionen ist. (2)

Dieser neue Nachrichtendienst wurde Blake News getauft und die Reporter riefen eine Serie ins Leben, die die Lehren von Jerome Blake beleuchteten. Genau wie ihre übergeordnete Organisation, Word of Blake, konnte die Blake News sich nicht auf einen Interpretation der Arbeit des Gründers ComStars einigen; Um so erstaunlicher ist es, dass sie überhaupt ein Programm zustande gebracht haben. Wie zu erwarten, hat die endgültige Version sofortige Kontroverse ausgelöst. Als Spiegelung des internen Kampfes innerhalb der größeren Organisation, brechen Kämpfe manchmal während Live-Übertragungen zwischen rivalisierenden Gruppen und Splittergruppen aus. Die aktuelle Berichterstattung über Nachrichten ist dem leider zum Opfer gefallen. (2)

Die verschiedenen Fraktionen von Word of Blake sind sich bisher nur in einen Punkt einig: das der gesegnete Orden ComStar von Ketzern übernommen wurde. Fast jede Fraktion glaubt, dass die befleckten Schriften, die maskiert als Philosophie von Jerome Blake vor der Reformation gültig waren, auch bleiben und eine klare Richtung für ihre Organisation bieten. Sie glauben auch, dass das dunkle Zeitalter, das Blake vorhersagte, nun kommt und das seine Gläubigen nun das Wissen bewahren müssen und die Menschheit dann aus dieser dunklen Zeit führen müssen. In Wahrheit hat unser gesegneter Orden nicht den Glauben an die Notwendigkeit verloren, die Technologie zu bewahren um die Zivilisation zu erhalten. Haben wir jedoch erkannt, dass wir das Wissen am besten bewahren können, indem wir es mit anderen teilen und nicht es ihnen zu verweigern. Das neue Zeitalter der Dunkelheit, das Blake vorhergesagt hatte, begann mit den fehlgeleiteten Aktionen des alten ComStar. Wenn die Inner Sphere nicht gegen die Clans an einem Strang zieht, werden die Clans es dauerhaft machen. (2)

Word of Blake glaubt, dass ComStars Korruption wie ein Krebsgeschwür für Jahrhunderte wuchs, manifestierte sich letztlich in Precentor Martial Focht und Primus Mori, die sich gegen Blakes Lehren verschwörten und Myndo Waterly töten. Sie bestehen darauf, dass ihr Tod ermöglicht hat. Operation Scorpion zu stoppen, eine Schlussfolgerung, die nur erreicht werden konnte, indem die Tatsache ignoriert wurde, dass Waterly immer noch Macht besaß, als die Clans gegen die Übernahme Versuche kämpften, und Precentor Martial Focht ihr freundlicherweise erlaubte, in Frieden abzudanken, trotz ihrer Verbrechen gegen Blakes Vision. Precentor Aziz ist es erfolgreich gelungen, die grundlegende Unterstützung ComStars der Clans zu beschönigen, indem sie die Unterstützung als ein Trick darstellte, um die Clans in Selbstzufriedenheit zu wiegen. (2)

Andere, verzerrte Versionen der Geschehnisse haben begonnen, an die Oberfläche zu gelangen. Da weder Jerome Blake, noch seine Nachfolger, die Rolle, die die Überlebenden des Kerensky des Exodus in dem Drama des Lebens in der Inner Sphere spielen würden voraus sah, hält Word of Blake weiterhin daran fest, die Fürsten der Nachfolgestaaten als eine größere Bedrohung der Inner Sphere zu betrachten, als die Clans. Trotz des gemeinsamen Hintergrundes der Clans und ComStars, betrachten die Abweichler die Clans als fehlgeleitet und barbarisch. Nach dem Muster vieler Religionen hat Word of Blake ihre eigenen Geschichte umgeschrieben, und nennen nun ihren ehemaligen Held Aleksandr Kerensky, den größten Verräter der Menschheit für seinen selbstsüchtigen Schlag gegen die Star League. (2)

Am 28. Februar 3058, schlug Word of Blake zu. Der Tag war eine eher symbolischer, das 276th Jubiläum der Übergabe der Kontrolle von Terra an Jerome Blake, woraus sich ComStar entwickelt hat. Es war auch dir 38. Monat der offizielle Benennung von Sharilar Mori, und Jerome Blake hatte ein 38 Jahre regiert, eine furchtbar komplizierte Angelegenheit und in der heimtückischen Theologie der Word of Blake Terroristen. Word of Blake und die 21st Centauri Lancers griffen und zerstört Hilton Head und die Sandhurst Royal Military Acedemy und fügten der 201st Division der Com Guardss hohe Verluste zu. Als der Angriff fortgesetzt wurde, zerstörte Precentor Lisa Koenigs-Cober alles von Wert, dass nicht mitgenommen werden konnte, als sich Primus Mori, der First Circuit und die verbleibenden Com Guards vom Planeten zurückzogen. (2)

Während ComStar weiterhin die Inner Sphere verteidigte, gruben sich die Word of Blake Truppen ein und erwarteten den gegenschlag von ComStar, die sehr gut nie kommen könnte. Mit der Kontrolle von Word of Blake über die Wiege der Menschheit hat die gesamte Inner Sphere Anlass zur Sorge, da das alte ComStar zurück ist und sein Name nun Word of Blake ist. Mit den Kontrolle der Blakist Terroristen über Terra können die Successor States erneut erwarten, das sich die Häufigkeit der terroristischen Bombenanschläge, Attentate und technologische Diebstähle, wie in den alten Tagen ComStar,s, erhöhen werden, da sich Word of Blake auf seine eigene verdrehte Sicht der Schriften der Heiligen Jerome Blake konzentriert, anstatt auf die größere Bedrohung durch die Clan-Invasion. (2)

Quellen

066259 Stürme des Schicksals / 45876 Storms of Fate