Kai Allard-Liao

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kai Allard-Liao
Kai Allard-Liao 35220.png
Reich: St. Ives Compact
Rang:
Geburtsdatum: 3030 [ 35220-67 ]
Todestag:

Er ist der ältester Sohn von Candace Liao und Justin Allard, dem früheren Kopf der Federated Commonwealth Intelligence. 'Kai ist bekannt, als der beste MechWarrior der modernen Zeit. Von 3052 bis 3056 war er der Inhaber des Champion of Solaris Titel. Kein MechWarrior vorher hat den Titel so häufig, in Folge, verteidigen können, wie er. 3049 schloss er in der New Avalon Military Academy ab und wurde den 10th Lyran Guards zugeteilt, wo er ein enger Freund von Victor Ian Steiner-Davion wurde. Im Clankrieg wurde er berühmt, durch seinen Einsatz auf Twycross, wo er alleine faktisch den Falcon Guards Cluster zerstört hat, im Canyon, der als der Great Cash bekannt ist. Auf Alynia ist er hinter den feindlichen Linien geblieben und hat sich durch die Jade Falcon Linien gekämpft. Danach wurde er zu einer der Architekten des Sieges der Inner Sphere gegen die Clans.

Während der Operation Bulldog führe er das St. Ives Kontingent der SLDF Einheiten. Er führe den Angriff auf Tarazed und nahm Teil beim Angriff auf Caripare und Schuyler. Danach führe er seine Truppen, mit dem Rest der Truppen von Prince Victor Ian Steiner-Davion in den Clanraum. Auf der Clan Smoke Jaguar Heimatwelt Huntress hatte er seinen Anteil an der Eroberung des Planeten und der Zerstörung des Clan Smoke Jaguar. Auf Strana Mechty führte er seine Truppen gegen den Clan Wolf im Great Refusal. Er führe seine Truppen zu einem Unentschieden gegen den Clan Wolf und besiegte persönlich den Wolf Khan Vladimir Ward.

Sohn von Justin Allard und Candace Liao des St. Ives Compact, ist Kai Allard-Liao ein Vertrauter und Freund von Victor Ian Steiner-Davion . Während er noch in seinen frühen 20ern ist, erntete er schnell eine Reputation als MechWarrior der seines gleichen sucht. Er arbeitete zusammen mit Victor Ian Steiner-Davion, um einen Plan zu entwickeln, mit dem das Federated Commonwealth ersten Sieg gegen die Clans auf Twycross. In der Schlacht schaffte es Kai Allard-Liao ganz alleine die Zerstörung der gefürchteten Elite Einheit des Falcon Guards Cluster.  [ 35220-67/68 ]

Sein Ruf wuchs auf Outreach, wo sich die Führer der Inner Sphere trafen, um sich über die Situation der Clans zu beraten. Er übertraf alle seine Gegner, bis auf einen Jaime Wolf, in einem Clan ähnlichen Kampf. Jaime Wolf wollte Kai Allard-Liao mit dem Geschenk eines Clan OmniMechs ehren, doch er lehnte ab, da er es bevorzugte, den BattleMech seinen Vaters, einen Yen-Lo-Wang. Sein größtes Opfer war auf Alynia, wo er zurück blieb, um Victor Ian Steiner-Davion erneut aus den Krallen des Clan Jade Falcon zu entkommen. In einer merkwürdigen Wendung des Schicksals unterstützt später Kai Allard-Liao die Clans dabei, ComStar auf derselben Welt während Operation Scorpionzu besiegen.  [ 35220-68 ]

Seine nahezu unvergleichbaren Fähigkeiten in einem BattleMech werden häufig dadurch gemildert, dass er selbst kein großes Vertrauen in seine Fähigkeiten hat. Der Krieger leidet stark unter der Last derer, die unter seinem Befehl gefallen sind. Nachdem Kai Allard-Liao von Alyina zurückgekehrt war, bemerkten manche, dass dieses Hindernis nicht exestiert.  [ 35220-68 ]

Der Tod von seinem Vater wog schwer auf den Schultern des Jungen Mannes und er sah seine Zeit am Steuer des Yen-Lo-Wang mit noch größeren Ehre und Verantwortung. Das mag dazu geführt haben, dass er in den Arenen von Solaris VII kämpfte.  [ 35220-68 ]

Timeline

Kaiallardliao.jpg
3030

04.06.3064 Halfway, Lyran Alliance

Am 25.06.3068 wird er von St. Ives extrahiert, um ihn vor einem Angriff der Capellan Confederation auf den St. Ives Compact zu Retten.

08.04.3065 Muphid, Lyran Alliance

Quellen