Kalvin Liao

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalvin Liao
Unbekannt.jpg
Reich: Capellan Confederation
Rang: Chancellor der Capellan Confederation
Geburtsdatum:
Todestag:

Unter Kurnath Liaos Innovationen waren philosophische Revisoren, wo Funktionäre der Regierung dazu aufgefordert wurden, die Loyalität zum Chancellor über die Korvin Doctrine (und später des Sarna Mandate) zu pflegen, die im Schulsystem gelehrt wurde. Obwohl eigentlich unabhängig von der Maskirovka erhielten die Revisoren ihre Mittel von der Agentur und berichteten Probleme an ihre Maskirovka Vorgesetzten. Chancellor Kalvin Liao, bekannt als Kalvin der Fresser, dehnte die Autorität der Revisoren deutlich aus. Er ermächtigte sie, Untersuchungen gegen politische auffällige Elemente aus jeder Klasse zu starten. Als ein Ort, für diese Hexenjagd richtete Kalvin Liao die Gerichte für philosophische Fragen ein - Arenen für öffentliche Demütigung und Vernichtung von jedem, den der Chancellor für unbequem hielt. Kalvin Liaos besonnener Nachfolger Mica Liao schraubte die Macht der Revisoren zurück und versuchte mehr Anstand in die Gerichte zu bringen, aber offensichtlich dachte er nicht dran, nur eines dieser nützlichen Werkzeuge der Kontrolle abzuschaffen. Sie sind bis heute noch Aktiv und das reine Wissen um ihre Existenz hält viele Unruhestifter im Glied. (1)

Militärisch bewies die Maskirovka ihen Wert immer wieder, unabhängig von einigen groben Schnitzern. Der Erwerb der BattleMechs von 2456 durch die Capellan Confederation war eine Aktion der Maskirovka, ohne Frage die größte Leistung der Agentur. Ihr größter Fehlschlag war während des Fourth Succession War, als die Maskirovka Informalionen über Tripple-Strength Myomer untersuchte, die angeblich vom New Avalon Institute of Science entwickelt wurden. Auf ihre Empfehlung hin, befahl Chancellor Maximilian Liao die BattleMechs des Warrior House Imarra mit dieser gestohlenen Technik auszustatten. Die Truppen von House Imarra waren zu der Zeit auf Sian stationiert, beauftragt mit der Verteidigung der Hauptstadt gegen einen erwarteten Angriff der Federated Suns. Als er erfolgte, schlug die Falle der Federated Suns zu. Die Myome waren ein Köder, der fatale Schwächen hatte. Die eingeschränkten House Imarra BattleMechs und ihre Piloten konnten nur aussehen, wie die AFFS Einsatztruppen ihren Hauptspion aus dem Herzen des Palastes des Chancellor befreiten und sich dann wieder zurückzogen und auf ihrem Weg nichts als Zerstörung hinterliessen. House Imarra erholte sich von diesem Schlag nicht bis 3057, ihrer Auflösung während der Liao-Marik Offensive. (1)

Innenpolitisch hat die Maskirovka eine allgegenwärtige Präsenz, wie die ISF des Draconis Combine. Anders als die ISF, hat die Mask niemals eine Tendenz gezeigt, einen Herrscher zu krönen. Seine Mitglieder und Führer sind absolut Loyal zu dem herrschenden Chancellor, besonders zu dem amtierenden Stelleninhaber. Während der bisher 10 jährigen Herrschaft von Sun-Tzu Liao haben sich die Mittel der Maskirovka von mehrmals erhöht, zu erst um verdeckte Operationen und terroristische Aktivitäten In der Chaos March zu finanzieren, kürzlich entsprechend der vergrößerten Verantwortungsbereiches durch die kürzlich eroberten Gebiete. Überflutet mit Mitteln und die neue Anerkennung genießend, dient die Maskirovka Sun-Tzu Liao auf die ihr best mögliche Weise. Von Revisoren, über die politischen Offiziere der CCAF, bis zu den grün gekleideten Agenten des militärischen Geheimdienstes und den tausenden, gesichtslosen Informanten die sich überall in der Bevölkerung befinden - die Maskirovka hat ihre Augen überall im Reich des Chancellors und auch in den meisten Orten außerhalb. Die Gerichte für philosophische Fragen wurden weiterhin abgehalten, wenn auch seltener als zuTagen von Kalvin Liao. Sie befinden noch immer häufiger gegen den Geschuldeten, als für ihn, auf Basis der Theorie, dass gegen einen Unschuldiger keine Verdächtigungen erhoben worden wären. Es gibt zu mindestens einige Korruptionsvorwürfe -auch wenn der bloße Besitz von begehrten Mitteln oder Gütern ausreicht, einen Bürger zu verurteilen. Bürger, die Schuldig befunden wurden, eine falsche Sichtweise zu besitzen, erhalten Strafen vom Verlust ihrer sozialen Position bis hohe Geldstrafen und dem konferssieren von Besitztümern, bis zu Gefängnisstrafen. (1)

Das Büro des Refrector wurde gegründet als Reaktion auf den tyrannisierenden Chancellor Kalvin Liao und existiert, um die Macht der Adligen zu prüfen, um diejenigen zu finden, die ihre Macht missbrauchen. Jede Welt der Capellan Confederation wählt ihren eigenen Refrector, der dem Lord als Repräsentant der Bürger dient. Unter dem Capellan Concordat darf der Refrector im Sinne eines Bürgers handeln, wenn dieser beschuldigt wird, sich falsch verhalten zu haben und darf eine persönliche Audienz mit dem Profectorate auf Sian fordern, um den Fall des Beklagten vorzutragen. Viele Refrectors dienen auch als Kommandeure der planetaren Miliz und können sich damit den Befehlen widersetzen, gegen Störende Zivilisten vorzugehen. Am Ende kann ein Refrector versuchen, einem dispotischen planetaren Adligen Einhalt zu gebieten, in dem er es dem Diem meldet, einem Verwalter von mehreren Systemen in einer bestimmten Region. Wenn der Diem findet, dass daran etwas dran ist, kann er Schritte einleiten, die Exzesse des Adligen zu einzudämmen. (1)

Quellen