Lara Ward

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lara Ward
Unbekannt.jpg
Reich: Clan Wolf [ 1642-81 ]
Rang: Star Colonel [ 1642-81 ]
Geburtsdatum:
Todestag:

Kommandeurin des 279th Battle (The Golden Horde) Cluster die Teil der Alpha Galaxy (The Dire Wolves) sind. [ 1642-81 ]

Wurde in der Schlacht auf Tukayyid verwundet. [ 1642-81 ]

Die Galaxy gibt dem 279th Battle (The Golden Horde) Cluster üblicherweise die Aufgabe, fliehende Gegner zu verfolgen, da ihre BattleMechs sind generell beweglicher und leichter. Über die Jahre hat diese Konfiguration dem Cluster viele erinnerungswürdige Siege beschert und wenige beschämende Niederlagen. Die letzte, und schlimmste, Niederlage kam in einem Trial of Possession gegen den Clan Nova Cats, als ein Kommunikationsproblem dem Cluster fast die Hälfte seiner Einheiten kostete. Die Niederlage war so groß, das die Khans ernsthaft die Auflösung des Clusters in Betracht zogen und es mit einem neuen zu ersetzen. Nur der Eingriff von Star Captain Lara Ward gab dem Cluster eine zweite Chance. [ 1642-82 ]

Khan Ulric Kerensky war von der jungen Star Captain beeindruckt und erlaubte ihr einen Trial of Possession um das Kommando des Clusters, den sie leicht gewann. Sie baute ihr Kommando um, in dem die die verbliebende Kräfte des 279th Battle (The Golden Horde), die ein Mischung aus zusammengewürfelten, unabhängigen Stars geworden waren, und trainiert sie unermüdlich, bis sie eine reibungslos funktionierende Multi-Star Einheit wurden. Ihr Ehrgeiz und die Anstrengungen des Cluster hat sich ausgezahlt mit Siegen gegen Gegner aus der Inner Sphere, die in einem Schulungsbuch perfekte Beispiele für Zusammenarbeit und Taktik wären. [ 1642-82 ]

Quellen