Marcus Kurita

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcus Kurita
Unbekannt.jpg
Reich: Draconis Combine
Rang: General (1)
Geburtsdatum:
Todestag:

Die Ronin Wars, wie sie später genannt wurden, waren eine Serie von kurzen, brutalen Gefechten zwischen den Ronin, die auf acht Regimenter anwuchsen, und den Verbündeten Käften der Rasalhague KungsArme (The Royal Rasalhague Army) und den DCMS Einheiten, die von Warlord Theodore Kurita geführt wurden. Die KungsArme, nur ein paar Wochen alt, erlebten ihre Feuertaufe bei der Verteidigung ihrer Heimatwelten und Städte gegen die Ronin Einheiten, wovon viele Erfahren und gut ausgebildet waren. Die KungsArme kämpfte besser als erwartet, zum Teil durch die Unterstützung von den Combine und Lyran Offizieren, die in der Republic anwesend waren, um beim Aufbau des Militärs zu unterstützen. In vielen Fällen übernahmen diese Offiziere das Kommando über Rasalhague Einheiten in einem Ausschlaggebenden Moment im Kampf gegen die Ronin. (1)

Noch brutaler waren die Kämpfe zwischen den loyalen Einheiten zu Warlord Theodore und den Ronin, wovon die meisten loyal zu General Marcus Kurita (verbannt von Luthien für einen fehlgeschlagenen Putschversuch) und Warlord Ivan Sorenson vom Rasalhague Military District, der am Anfang des Aufstandes der Ronin Einheiten ermordet wurden. (1)

Quellen