Myndo Waterly

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Myndo Waterly
Myndo Waterly.png
Reich: ComStar
Rang: seit 3029 Primus von ComStar [ 35220-71 ]
Geburtsdatum: 3001 [ 35220-71 ]
Todestag:

Die Handlungen auf Tukayyid und den folgenden Ereignisse, beschreiben den Untergang des alten ComStar. Als Precentor Martial Anastasius Focht nach Terra nach der Schlacht um Tukayyid zurückkehrte, konfrontiert er Primus Myndo Waterly mit der Operation Scorpion, ihre vergeblichen Bemühung, die Inner Sphere zu übernehmen, indem Revolten auf von Clan verwalteten Welten initiiert werden und alle Inner Sphere HPGs mit einem Interdikt zu belegen. Obwohl die Details der Besprechung nicht bekannt wurden, konnte Precentor Martial Focht Myndo Waterly davon überzeugen, ihre Position als Primus niederzulegen. Eine Woche später wählte der First Circuit Sharilar Mori, Precentor Dieron, zum Primus. Primus Mori und Precentor Martial Focht starteten zusammen eine Serie von weitreichenden Reformen. (2)

Demona Aziz, Precentor Atreus und Mitglied des First Circuit während der Operation Scorpion, sich strikt an die starre, konservative Interpretation der Werke von Jerome Blake hielt und Blind Primus Myndo Waterly folgte. Precentor Demona Aziz nahm zu Unrecht an, dass Primus Mori Ernennung und ihre internen Reformen aus einem illegalen Staatsstreich des Precentor Martial resultierten. Obwohl die anderen Mitglieder des First Circuit die Weisheit der Precentor Martial Focht Aktionen sahen, Precentor Aziz nahm ihren Mitarbeitern und zog sich von Terra zurück und reiste nach Atreus, um sich mitCaptain-General Thams Marik zu treffen. Bei der Ankunft informiert sie der Captain-General, dass ComStar, dem sie einst diente, von Innen angegriffen wurde. Demona Aziz bat Thomas Marik um Asyl in der Free Worlds League für sich und andere Mitglieder von ComStar, die möglicherweise ihre Ängste zu teilen und ihr folgen würden.Captain-General Marik gewährt ihr ihren Wunsch. (2)

Derzeit hat ComStar weitere dringlichsten Anliegen als diese leeren Gesten. Der Einfluss des ehemalige Primus Waterly bleibt stark in den Reihen von Word of Blake, und einige Fraktionen fordern den Tod von der ketzerischen Primus Sharilar Mori. Die meisten Fraktionen sind überzeugt, dass die Primus und der ]]Precentor Martial]] bösen Dämonen sind, die ComStar zerstören und die Arbeit von Blake verraten. Ihre hysterischen Rhetorik könnten komisch sein, wenn die möglichen Folgen nicht so ernst wären. Der Orden hat Schritte zum Schutz für die Primus und den Precentor Martial unternommen. Obwohl die Ermordung der beiden Führer temporäres Chaos schaffen würde, würde ComStar solch ein Trauma überleben. Unsere Führer zu töten wird unseren Glauben oder unsere Arbeit nicht zerstören. Die fanatischsten Word of Blake Mitglieder stellen weiterhin eine Gefahr dar, die über die Bedrohung ComStars hinnausgeht. Diejenigen, die Myndo Waterly als eine Heilige ansehen, zeigen anklagend auf das Federated Commonwealth, nennen es böse und raten zu seiner Zerstörung. Verbündet mit der Free Worlds League, kann Word of Blake die Beziehungen zwischen diesen beiden Reichen irreparabel belasten, eventuell sogar einen Inner Sphere weiten Krieg auslösen. (2)

Ein ernsterer Fall einer Einmischung, betrifft den Transport des Körpers von der ehemaligen Primus Myndo Waterly, der vor seiner geplanten Feuerbestattung von Terra verschwunden ist. Primus Mori deklariert den Diebstahl als "morbid, gefühllos und abscheulichen Akt gegen die Toten". Persönlich befürchtet Precentor Martial Focht, dass der Körper von der ehemaligen Primus als ein Symbol der Anbetung verwendet werden könnte und einen Kult um Waterly als Märtyrer zu verankern. Zum Zeitpunkt dieser Niederschrift, keine der Fraktionen übernahm die Verantwortung für den Diebstahl, aber Beweise deuten stark auf eine Beteiligung von Word of Blake an der Schändung. (2)

Zum Glück sind nur sechzehn Auseinandersetzungen zwischen den ROM ComStars und Word of Blakes in tödliche Gewalt eskaliert, vor allem im Federated Commonwealth, wo die meisten blutrünstigen Fraktionen versuchen diejenigen Personen zu bestrafen, die Primus Waterly Befehle während der Operation Scorpion trotzten. Wenn man das Ausmaß der Veränderungen betrachtet, die sich an anderer Stelle durchgeführt werden, stuft unser Orden diese Vorfälle im Vergleich als gering ein. (2)

Word of Blake glaubt, dass ComStars Korruption wie ein Krebsgeschwür für Jahrhunderte wuchs, manifestierte sich letztlich in Precentor Martial Focht und Primus Mori, die sich gegen Blakes Lehren verschwörten und Myndo Waterly töten. Sie bestehen darauf, dass ihr Tod ermöglicht hat. Operation Scorpion zu stoppen, eine Schlussfolgerung, die nur erreicht werden konnte, indem die Tatsache ignoriert wurde, dass Waterly immer noch Macht besaß, als die Clans gegen die Übernahme Versuche kämpften, und Precentor Martial Focht ihr freundlicherweise erlaubte, in Frieden abzudanken, trotz ihrer Verbrechen gegen Blakes Vision. Precentor Aziz ist es erfolgreich gelungen, die grundlegende Unterstützung ComStars der Clans zu beschönigen, indem sie die Unterstützung als ein Trick darstellte, um die Clans in Selbstzufriedenheit zu wiegen. (2)

Die Rekrutierung für Word of Blake hat, die von unserem gesegneten Orden (ComStar) übertroffen. Während des Krieges mit den Clans, floh eine enorme Zahl von Flüchtlingen aus dem Weg des vorrückenden Feindes. Obwohl in der Vergangenheit Flüchtlingen gerne ComStar beitraten, hat das Operation Scorpion Debakel von Myndo Waterly das Bild unseres Ordens bei der Zivilbevölkerung verdorben. Trotz des aufrichtigen Wunsches ComStars, der Menschheit zu helfen und Entschädigung für Fehler der Vergangenheit zu leisten, haben wir noch das weit verbreitete Misstrauen, verursacht durch diesen Fehler, zu überwinden. Im Gegensatz dazu, ziehen die starren religiösen Insignien und rechtschaffen Mentalität Word of Blakes diejenigen an, die aus ihren Heimatwelten vertrieben wurden. Verzweifelt auf der Suche nach Sicherheit und Stabilität inmitten des Chaos, sind viele Flüchtlinge Word of Blake beigetreten, um Zuflucht vor der Not und der Verantwort zu finden. Die Zahl der neuen Rekruten, die Word of Blake beitreten, ist gestiegen, auch als die Anzahl der ComStar Rekruten abnahm. (2)


Timeline

3001

  • Myndo Waterly wird geboren. [ 35220-71 ]

3029

3034

11/3049

01/3050

3052

07.01.3052 Satalice

Im Februar 3052, Primus Myndo Waterly von ComStar näherte sich dem Elected Prince und dem General mit einem Vorschlag. Der Precentor Martial plant einen Proxy-Kampf mit allen Clans um Terra und wollte einen Rassalhague Planeten als Schlachtfeld nutzen, einer ruhige, landwirtschaftliche Welt namens Tukayyid. Magnusson und Mansdottir stimmten zu, und begannen sofort mit der Hilfe von ComStar mit der Evakuierung der Bürger. Im Laufe dieser verhängnisvollen Mai wurde die Zukunft der Rasalhague, mit dem überraschenden Sieg der Com Guards, neu geschrieben. In weniger als zwei Jahren wurde die Republic von 84 Systeme auf sieben reduziert und die KungsArme von 206 Regimenter auf 26. Wenn er, nach dem Ende des Truce of Tukayyid, das verteidigen wollte, was er noch hatte, musste Magnusson ComStar erlauben, die nach einer Basis suchten, um Terra gegen die Clans zu verteidigen, Militär in der Republic zu stationieren. (1)

06.06.3052 Terra, ComStar

Quellen