Naga D

Aus ClanGhostBearPortal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naga D
Naga.png
Masse: 80Tonnen
Gehen: 54 km/h
Laufen: 86,4 km/h
Springen: -
Panzerung: 9 Tonnen
Bewaffnung:

Überblick

Überblick

Clan Wolf hat einen der wenigen OmniMechs entwickelt, der Vorteile aus dem Arrow IV Artillery System zieht. Die Naga wurde vor mehr als 100 Jahren aus dem Woodsman, der Vorgänger des heutigen Gargoyle entwickelt. Die Entwickler vergrößerten die beiden Seitentorsi, damit diese das Arrow IV Artillery System aufnehmen können. Der Breite und geschwungene neue Torso erinnert einige Krieger an den Kopf einer Cobra, so dass sie den OmniMech nach einer zum Teil giftigen Cobra aus den alten Mythen benannten. [ 1642-118 ]

Leistungsfähigkeit

Die Nage wurde Entwickelt, eine größere Anzahl an Artillerie Granaten abzuschiessen. Die Standard Konfiguration des OmniMech gibt diesem Ziel die größte Ausprägung, da sie sechs Tonnen an Artillerie Granaten tragen kann und damit sicherstellen kann, dass sie ihren Kameraden im Cluster lange genug Unterstützung geben kann. Aber die Konfiguration ist auch die, die am stärksten Defensiv im nahen Bereich ausgelegt ist, da sie nur drei Small Laser hat, den Gegner zu beschiessen, der es geschafft hat, ihr nahe zu kommen. [ 1642-118 ]

All alternativen Konfigurationen sind so entwickelt worden, dass die dem NAGA stärkeren Schutz im Nahkampf gibt. Alternative Konfiguration A opfert eine Tonne Artillerie Granaten um zwei Medium Laser und einen Small Laser zu haben. Alternativ Konfiguration B trägt nur vier Tonnen Artillerie Granaten, aber hat dann einen Small Laser und drei Medium Laser. Alternativ Konfiguration C eine SRM 6 als primäre Waffen gegen sich schnell nähernde Feinde. Alternativ Konfiguration D ist ähnlich wie C, allerdings nutzt sie nur eine SRM 4. Das erlaubt es, dass sie einen zusätzlichen Medium Laser tragen kann. [ 1642-118 ]

Alternativ Konfiguration B ist die Version der Naga, die unter den Kriegern am meisten favorisiert wird, weil sie ihm den besten Schutz bietet. Trotzdem ist es den meisten Kriegern nur erlaubt die Naga Prime in den Kampf zu führen. [ 1642-118 ]

Entwicklung

Die Naga D findet man im Clan Wolf nur in Artillerie Stars. Sie sehen nur selten den Kampf, wegen des Bietprozesses. Allerdings erlaubt der Bietprozess, dass einzelen Naga mit OmniMechs in den Kampf gehen können, so dass einige im Kampf gegen die Free Rasalhague Republic genutzt wurden. [ 1642-118 ]

Da die Naga D primär als Artillerie Unterstützung eingesetzt werden, meiden die meisten Krieger die OmniMechs und sie werden den "alten" Veteranen-Kriegern und Freebirths überlassen. Diese Geringschätzung von Trueborn Kriegern gegenüber diesen OmniMech ist einer der Gründe, warum ein Krieger selten erlaubt wird, seinen OmniMech selber auszustatten und sie so gezwungen werden die faktisch verteidigungslose Naga Prime zu nutzen. Eine Naga D zu führen bringt einem Krieger keine Ehre und eine ehrlose Waffe zu rekonfigurieren ist eine Verschwendung von zeit und Material und bring Schande über den, der es macht. Manche Berichte zeigen, dass Clan Wolf Krieger teilweise sich von ihren Naga D entfernen, um sich alleine BattleMechs der Inner Sphere zustellen, ohne Artillerie Unterstützung. Es ist ein Zeichen von großen Fähigkeiten, mehrere solcher Begegnungen zu überleben. [ 1642-118 ]


Naga.png

Quellen